Neue Standorte

Nur ein stetiger Ausbau des Beobachtungsnetzwerks kann die Repräsentativität unserer Messungen gewährleisten. In diesem Jahr wurden daher insgesamt sechs neue Standorte ins ICOS-D-Netzwerk aufgenommen: Drei Class 2-Standorte für das Atmosphären-Beobachtungsnetzwerk (Schauinsland, Westerland, Zugspitze), sowie drei assoziierte Ökosystemstandorte (Kienhorst, Hartheim, Braunschweig). Herzlich Willkommen!

 

(© Thünen Institut)

Detaillierte Informationen zu den Standorten finden sich auf unserer Webseite: http://www.icos-infrastruktur.de/icos-d/komponenten/